Startpunkt der Seite

Hauptinhalt

Online Spenden

Mit einer Online-Spende können Sie unkompliziert und effektiv Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Benutzen Sie dazu unsere Online-Spendenmöglichkeit.

Fördermitglied werden

Unterstützen Sie die BAG SELBSTHILFE mit einem jährlichen Beitrag. Werden Sie jetzt Fördermitglied.

Startpunkt des Seiteninhaltes

Hilfe

Barrierefreiheit („Accessibility Statement“)

Diese Website versucht in hohem Grade den Anforderungen zu genügen, die eine einfache Bedienung für alle Menschen ermöglichen. Zu diesem Besucherkreis gehören vor allem (aber nicht nur) Blinde, Sehgeschädigte, Farbfehlsichtige, Menschen mit motorischen Behinderungen, Menschen mit Lernbehinderungen, geistig Behinderte, uvm.

Trotz der starken Optimierung auf spezielle Zielgruppen sollen alle Besucher von den hier eingesetzten Techniken profitieren. Ziel bei der Neugestaltung der Internetpräsenz der BAG SELBSTHILFE e.V. im Mai 2004 war mit gutem Beispiel voran zu gehen und zu zeigen, dass sich ein ansprechendes und übersichtliches Äußeres und eine einfache Bedienung sehr gut innerhalb eines barrierefreien Informationsangebotes realisieren läßt.

Mit sehr wenigen Ausnahmen erfüllen alle Seiten unseres Angebotes die Richtlinien der W3 Web Content Accessibility Guidelines bis zu einem maximalen Grad (AAA) und den deutschen Richtlinien der BITV (Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung). Überall dort, wo die Richtlinien nicht zu 100% eingehalten wurden, ist entweder eine informierte Entscheidung gegen die Empfehlung oder ein Fehler unsererseits dafür verantwortlich. Im letzteren Fall bitten wir Sie uns auf den Fehler hinzuweisen, so dass wir ihn korregieren können.

Falls Sie weitere Fragen zur Barrierefreiheit dieser Seite haben oder einfach nur einen Verbesserungsvorschlag bezüglich unserer Website an uns weiterleiten möchten, wenden Sie sich bitte an webmaster @bag-selbsthilfe.de oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Lesbarkeit / Schriftgrade

Die Größe der Schriftgrade kann über die drei Schaltflächen am oberen Rand der Website eingestellt werden. Weiterhin kann der Schriftgrad auch über die normalen Funktionen Ihres Browsers verstellt werden. Wenn Sie einen sehr großen Schriftgrad einstellen, kann es passieren, dass das Layout der Seite leicht fehlerhaft dargestellt werden. Das ist aufgrund der Übergröße der Schrift völlig normal und sollte kein Grund zur Sorge darstellen.

Seite vorlesen lassen mit Readspeaker

Seit dem 08.11.2004 testen wir den Einsatz von Readspeaker. Sie können sich jede Seite unseres Angebotes damit vorlesen lassen. Dazu klicken Sie einfach im weissen Bereich oben rechts auf das Lautsprechersymbol. Dieses zusätzliche Angebot ist nicht unbedingt für blinde oder sehbehinderte Menschen gedacht. Es soll Menschen unterstützen, die vielleicht Schwierigkeiten mit dem Lesen haben. Darunter fallen müde Menschen, Legastheniker, Menschen mit geistiger Behinderung, Dyskalkulie, Lernbehinderungen und ähnlichen Krankheiten, die die Konzentrationsfähigkeit beeinflussen. Gerade Legastheniker können oft Zusammenhänge in Texten viel besser verstehen, wenn Sie vorgelesen werden.

Tastatur

Fast alle Browser ermöglichen die Steuerung einer Website über Tastatur-Kommandos.

Liste der Tastatur-Kommandos

  • ALT-S : Suchbegriff eingeben.
  • ALT-M : Das Menü aktivieren. Nach der Aktivierung des Hauptmenüs können Sie einfach mit der Tab-Taste navigieren. Mit der Eingabetaste (RETURN oder ENTER) können Sie den Link betätigen.
  • ALT-H : Diese Hilfeseite aufrufen.
  • ALT-I : Direkt zum Inhalt der Seite springen. Für Screenreader sehr praktisch.
  • ALT-O : Nach Oben. Geht wie bei jeder anderen Website auch immer über die POS1 Taste.
  • ALT-A : An den Anfang (Zurück zur Startseite).

Bitte beachten Sie, dass auf einigen Computern eine andere Taste als die ALT-Taste verwendet werden kann. Auf Macintosh Computern gibt es keine ALT-Taste oder STRG-Taste, dafür aber die sog. Command-Taste (Symbol: Symbol der Macintosh Command-Key-Taste ) und die Option-Taste (Symbol: Symbol der Macintosh Command-Key-Taste ). Versuchen Sie in diesem Fall einfach eine Kombination mit einer dieser alternativen Tasten.

Bei einigen Tastaturkommandos (z.B. ALT-I Aufruf des Seiteninhalts) müssen Sie nach der Tastenkombination mit RETURN (Eingabetaste) bestätigen.

Standards

Alle Seiten dieses Angebots validieren als XHTML 1.0(Link zur English-sprachigen Empfehlung des XHTML-Standards Version 1.0) Transitional und CSS2 (Link zur English-sprachigen Empfehlung des CSS2-Standards Version 2.0). Auf jeder Seite befindet sich in der untersten Zeile eine Reihe von Schaltflächen, um dies zu überprüfen. Bitte haben Sie verständnis dafür, dass sich schon mal ein kleiner Fehler einschleichen kann. Wenn Sie einen finden, dann melden Sie ihn einfach. Wir werden ihn dann direkt beheben.

Die Navigation

Die Hauptnavigation ist durch ein spezielles barriefreies Klappmenü (Dropdown / Popup Menü) der Firma Brothercake geregelt. Dieses auf JavaScript basierende hoch-konfigurierbare Menü ist speziell auf die Anforderungen auf barrierefreien Websites optmiert (und nicht beschränkt). Das Menü kann mit der Tastenkombination ALT+M aktiviert und mit den Pfeiltasten navigiert werden. Zusätzlich befinden sich die Untermenüpunkte auch auf den entsprechenden Unterseiten für den Fall, dass Sie einen Browser ohne JavaScript unterstützung benutzen bzw. JavaScript in Ihren Einstellungen aus Sichheitsgründen deaktiviert haben. Hinweis für Webentwickler: Für wohltätige nicht kommerzielle Organisationen ist der Einsatz dieser Software unter Verwendung der non-profit Lizenz völlig kostenlos.

Links

  1. Viele der Links werden durch sogenannte TITLE-Attribute ergänzt, um weitere Informationen zu den einzelnen Links hinzuzufügen. In vielen der modernen Browser werden diese Inhalte angezeigt wenn Sie mit der Maus über den Links verharren. Screen-Reader (sprechende Browser für Blinde und Menschen, die sich Webseiten gerne von ihrem Computer vorlesen lassen) machen ebenfalls Gebrauch von diesen Zusatzinformationen.
  2. Es gibt keine sogenannten JavaScript-Links, die nur funktionieren, wenn JavaScript vorhanden oder eingeschaltet ist. Alle Links funktionieren in allen Browsern unter allen Umständen.
  3. Es gibt keine Links, die ohne Warnung in einem neuen Fenster aufgehen.

Bilder

  1. Alle Bilder enthalten Beschreibungen ihres Inahltes im ALT-Attribute. Längere Beschreibungen werden zusätzlich im TITLE-Attribut des Bildes ergänzt. Falls ein Bild zu rein optisch-dekorativen Zwecken eingesetzt wird, enthält es ein leeres ALT-Attribut.
  2. Sehr komplizierte Bilder, die ausführlich kommentiert werden müssen, machen Gebrauch vom LONGDESC-Attribut. Diese Attribute verweisen auf reine Textdokumente, die nicht visuellen Lesern das Bild und dessen Inhalt näher beschreiben. Da der Browsersupport für dieses Attribut so gut wie nicht vorhanden ist, wird es nur in verinzelten Fällen verwendet.

Visuelles Layout

Jegliches Layout und visuelles Design ist mit Hilfe von CSS (Cascading Style Sheets) erstellt. Falls Ihr Browser keine Unterstützung für diese Technik bietet, so steht ihnen stets der gesamte Inhalt aller Seiten als reine Textversion zur Verfügung. Diese Textversion ist in jede einzelne Seite integriert und ist identisch mit dem Inhalt der „gestylten“ Version. Um die reine Textversion zu betrachten, müssen Sie lediglich die Unterstützung für Stylesheets in Ihrem Browser deaktivieren.

Liste mit Links zu den hier eingesetzten Techniken

  1. Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung BITV.
  2. W3 accessibility Richtlinien (Englisch), die Richtlinien und Empfehlungen zur Erstellung von barrierefreien Websites
  3. W3 accessibility Techniken (Englisch) , Implemtierungstips
  4. W3 accessibility Check-Liste (Englisch) , eine Check-Liste mit den wichtigsten Punkten.

Spezialsoftware und andere nützliche Dienste

  1. Cynthia (Englisch), ein freier Service zur Überprüfung der Barrierefreiheit einzelner Seiten. Eine kommerzielle Software für Vielnutzer ist ebenfalls verfügbar.
  2. HTML Validator (Englisch), ein freier Service zur Überprufung der HTML-Standardkonformität einzelner Seiten.
  3. CSS Validator (Englisch), ein freier Service zur Überprufung der CSS-Standardkonformität der verwendeten Stylesheets.
  4. Web Page Backward Compatibility Viewer (Englisch), ein freier Dienst, der anzeigt, wie sich eine Seite in einem reinen Textbrowser ohne Layout verhält.
  5. JAWS, wahrscheinlich der am meisten benutzte Screen-Reader für Blinde.
  6. Lynx, ein kostenloser reiner Text-Browser.

Bücher zum Thema Barrierefreiheit

  1. Joe Clark: Building Accessible Websites (Englisch). Das Werk zum Thema Barrierefreiheit. Es gibt nichts vergleichbares auf Deutsch oder Englisch. Das Buch steht mittlerweile zum kostenlosen Download bereit.
  2. Jim Thatcher und andere: Constructing Accessible Web Sites (Englisch). Ebenfalls empfehlenswert.
  3. Dive Into Accessibility (Englisch) , kostenloses Online-Buch von Mark Pilgrim. Diese Hilfe-Seite („Accessibility Statement“) basieren zum Teil auf seiner Vorlage, die unter http://diveintoaccessibility.org/accessibility_statement.html abrufbar ist.

Weitere Links

  1. WOB11Web ohne Barrieren 11 – gemäß § 11 des Bundesbehindertengleichstellungsgesetzes. Das Informationsportal des Projektes Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik – AbI.

Unser Wunsch

Wie hoffen, dass unseren Lesern die Bedienung jetzt noch leichter fällt und wünschen allen viel Spaß beim Lesen.