Pressemitteilung: Sachkundig– engagiert- unüberhörbar? - Dann werde unabhängige PatientenvertreterIn!

BAG SELBSTHILFE startet Kampagne "Komm in die Patientenvertre-tung - Mach deine Stimme stark“ #StarkeStimmen

Düsseldorf, 11.5.2021. Als die ersten PatientenvertreterInnen im Jahr 2004 den Sitzungssaal vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA), dem obersten Beschlussgremium der gemeinsamen Selbstverwaltung im deutschen Gesundheitswesen, betraten, wurden sie skeptisch beäugt. Das ist heute anders. Es gibt kaum ein größeres Gesetzgebungsvorhaben im Bereich der Gesundheitspolitik, das nicht zu einer Erweiterung des Kreises der Gremien führt, in denen die Patientenbeteiligung vorgesehen ist. Die mehr als 220 VertreterInnen bilden heute die anerkannte Interessenvertretung der Betroffenen und tragen Mitverantwortung für das Gesamtsystem. Um die unverzichtbare Arbeit der Patientenvertretung (PV) auf eine noch stabilere Grundlage zu stellen, startet die BAG SELBSTHILFE am 17. Mai die dreiwöchige Kampagne "Komm in die Patientenvertretung - Mach deine Stimme stark“ #StarkeStimmen.

„Die Patientenvertretung im G-BA gibt 70 Millionen Mitgliedern der gesetzlichen Krankenkassen eine Stimme bei Entscheidungsprozessen. Sie legt beharrlich Schwachstellen der Versorgung offen und benennt Defizite, um die Qualität der Patientenversorgung zu verbessern und Transparenz für die Bürger zu erreichen. Dazu braucht es auch junge Menschen, die sich hier langfristig engagieren“, macht Dr. Martin Danner, Bundesgeschäftsführer der BAG SELBSTHILFE und Sprecher der Patientenvertretungbeim G-BA deutlich.

In der Folge am 25. Mai lässt die BAG SELBSTHILFE deshalb VerteterInnen der Patientenvertretung in ihrem Selbsthilfe Podcast über ihre spannende Arbeit berichten. Darüber hinaus wurde ein Video gedreht, das die wichtige Bedeutung der Patientenvertretung erklärt und im Rahmen der Kampagne werden langjährige PatientenvertreterInnen vorgestellt, die von ihrer persönlichen Motivation sich zu beteiligen erzählen.

„Da gibt es Spannendes zu hören, denn nicht selten wird in den Sitzungen heiß diskutiert, weil die PatientenvertrerInnen häufig die einzigen sind, die die tatsächliche Versorgungssituation kennen. Deshalb brauchen wir hier auch zukünftig kompetente PatientenvertreterIn mit Power, Engagement und einer starken Stimme“, so Dr. Martin Danner.

Im Rahmen der Kampagne werden darüber hinaus Informationen zur Patientenvertretung auf den Social-Media-Kanälen der BAG SELBSTHILFE auf Facebook und Instagram verbreitet und zum Abschluss der Kampagne findet eine öffentliche online Zoom-Veranstaltung mit einer Podiumsdiskussion am 7. Juni 2021 um 10 Uhr statt. 

„Die Teilnehmenden können live Fragen stellen und so viel über die Erfolge, den Zusammenhalt, Abläufe und die praktische Arbeit des G-BA und der Patientenvertretung quasi aus erster Hand erfahren. Zwei von unseren GesprächspartnerInnen sind sogar vor Kurzem für ihr langjähriges Engagement in der Patientenvertretung geehrt worden“, sagt Dr. Martin Danner.

Alle Informationen zur Kampagne sowie zu den Podcasts und der Online Veranstaltung finden Sie hier.

 

Burga Torges

Referatsleitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
BAG SELBSTHILFE e.V.
Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen

Kirchfeldstraße 149
40215 Düsseldorf
Fon: 0211 3100625
Fax: 0211 3100634
www.bag-selbsthilfe.de
burga.torges@bag-selbsthilfe.de

 

Die BAG SELBSTHILFE mit Sitz in Düsseldorf ist die Dachorganisation von 120 bundesweiten Selbsthilfeverbänden behinderter und chronisch kranker Menschen und ihrer Angehörigen. Darüber hinaus vereint sie 12 Landesarbeitsgemeinschaften und 7 außerordentliche Mitgliedsverbände. Der BAG SELBSTHILFE sind somit mehr als 1 Million körperlich-, geistig-, sinnesbehinderte und chronisch kranke Menschen angeschlossen, die sowohl auf Bundes- und Landesebene tätig sind als auch auf lokaler Ebene in Selbsthilfegruppen und Vereinen vor Ort. Selbstbestimmung, Selbstvertretung, Integration, Rehabilitation und Teilhabe behinderter und chronisch kranker Menschen sind die Grundsätze, nach denen die BAG SELBSTHILFE für die rechtliche und tatsächliche Gleichstellung behinderter und chronisch kranker Menschen in zahlreichen politischen Gremien eintritt.

Pressemitteilung

Zurück