Barrierefreie Informationsangebote zum Coronavirus

Überblick zu barrierefreien Informationsangeboten zum Coronavirus

Informationen in leichter Sprache

  • Seit dem 16. Juni 2020 steht die Corona-Warn-App der Bundesregierung im Google Play Store und Apple Store zur Verfügung. Aus diesem Grund gibt es von der Bundesregierung eine Internetseite in Leichter Sprache sowie Gebärdensprachenvideos, um über die Anwendung, deren Nutzen und Ziele zu informieren.
     
  • Informationen des Bundesministerium für Gesundheit (BMG) zum Coronavirus in leichter Sprache: https://corona-leichte-sprache.de/ 
     
  • das MAGS NRW hat aktuelle Informationen zum Thema Corona-Virus in Leichter Sprache erstellt. Je nach Situation werden die Informationen regelmäßig aktualisiert und sind jeweils in der aktuellsten Fassung über https://www.mags.nrw/coronavirus erhältlich.

Informationen für Gehörlose und Hörgeschädigte

Weitere barrierefreie Informationsangebote

Auf Anregung verschiedener Betroffenen- und Spitzenverbände wie auch der BAG SELBSTHILFE ist die Bundesregierung derzeit bemüht, neue barrierefreie Angebote anzubieten bzw. bestehende barrierefrei zu gestalten. Ergänzend zu den vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) genannten Angeboten sind aktuell diese zu empfehlen:

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) hat aktuell bestehende Informationsmöglichkeiten um nachfolgende Maßnahmen ergänzt:

Weitere Informationen, Links mit hilfreichen Adressen und Angebote für Betroffene finden Sie auf unserer Seite "Coronavirus & Gesundheit".