D-A-C-H - Selbsthilfearbeit durch grenzüberschreitenden Austausch bereichern

Laufzeit: 01.01.2018 - 31.12.2018
Förderung: BKK Dachverband

Projektbeschreibung

Kurzzusammenfassung

Gegenstand des Projekts war der Austausch unter den Selbsthilfegruppen und - organisationen im deutschsprachigen Bereich (DACH) zu den aktuellen Entwicklungstendenzen in der Selbsthilfebewegung sowie zu innovativen Arbeitsformen und gemeinsamen Anliegen in der Interessensvertretung.

Handlungsleitfaden - D-A-C-H - Selbsthilfearbeit durch grenzüberschreitenden Austausch bereichern  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

Grenzüberschreitender Austausch in der Selbsthilfe

Örtliche Selbsthilfegruppen sind das Fundament der Selbsthilfebewegung. Um die Qualität der Arbeit zu sichern, gemeinsam Publikationen herauszubringen und Beratungs- und Unterstützungsangebote zu organisieren, haben sich die meisten Selbsthilfegruppen in Landes- und Bundesverbände zusammengeschlossen. Eine ähnliche Struktur von Selbsthilfegruppen und –organisationen hat sich in den letzten Jahrzehnten auch in Österreich und der Schweiz herausgebildet. Gerade im Bereich der seltenen Erkrankungen ist es häufig so, dass die Selbsthilfegruppen aus Österreich und der Schweiz an die Organisationsstrukturen der deutschen Selbsthilfeverbände angeschlossen sind.

Ein strukturierter grenzüberschreitender Austausch zu innovativen Ansätzen zur Weiterentwicklung der Selbsthilfearbeit findet jedoch nur ganz selten und punktuell statt. Dies stellt ein großes Defizit dar, da oftmals in jedem Land das „Rad neu erfunden“ wird bzw., dass Good-Practice-Beispiele nicht kommuniziert werden. Es fehlt insbesondere an einem Austausch zu den aktuellen Herausforderungen für die gesundheitsbezogene Selbsthilfe bei der Nutzung von Social Media, internetbasierter Kommunikationsmöglichkeiten wie Webinare und Mitgliederbefragungen, bei der Ansprache von Menschen mit Migrationshintergrund und ganz allgemein bei der Gewinnung und Aktivierung neuer Mitglieder. Grenzüberschreitende Kooperation wie die Initiative zur Schaffung selbsthilfefreundlicher Gesundheitseinrichtungen sind sehr selten. Gerade ein solcher grenzüberschreitender Austausch war Gegenstand des Projekts "D-A-C-H - Selbsthilfearbeit durch grenzüberschreitenden Austausch bereichern".

Ziel des Projekts

Ziele des Projekts waren

  • die Erkenntnisgewinnung zum aktuellen Diskussionstand in den verschiedenen Ländern zu innovativen Projekten und Arbeitsformen der Selbsthilfe,
  • die Analyse der innovativen Ansätze auf eine Übertragbarkeit im jeweils anderen Land,
  • die grenzüberschreitende Vernetzung der Selbsthilfestrukturen
  • die Erstellung einer entsprechenden Arbeitshilfe
Bild Kontakt (Würfel)

Kontakt

BAG SELBSTHILFE e.V.

Tel.: 0211 31006-0
Fax: 0211 31006-48
Mail: info@bag-selbsthilfe.de

Hauptgeschäftsstelle
Kirchfeldstraße 149
40215 Düsseldorf