Videos – Einsatzmöglichkeiten in der Selbsthilfearbeit

Laufzeit:Januar 2020 - Dezember 2020
 
Förderung:BKK Dachverband

Projektbeschreibung

Videos erobern die sozialen Medien: Hier können – im Gegensatz zu statischen Bildern – nicht nur Geschichten erzählt werden; Videos eignen sich auch zur Vermittlung komplexer Sachverhalte. Sie können Menschen sowohl emotional als auch intellektuell auf vielfältigste Weise ansprechen. Viele Selbsthilfeorganisationen erkennen das Potenzial dieser Form der Kommunikation für ihre Verbandsarbeit. Gleichzeitig fürchten viele auch hohe Kosten für den Dreh der Videos, sind unsicher im Umgang mit dem Medium Film und wissen wenig über die sinnvolle Nutzung von verschiedenen Plattformen.

Im Jahr 2019 wurden zunächst Best-Practice-Beispiele aus den Mitgliedsverbänden der BAG SELBSTHILFE, aber auch allgemein aus dem Bereich gemeinnütziger Organisationen zusammengetragen. Darauf basierend wurde ein Handlungsleitfaden entworfen, um die Einsatzmöglichkeiten von Videos in der Selbsthilfearbeit mit den möglichen Abstufungen hinsichtlich finanziellen und personellen Aufwands aufzuzeigen.

Im Rahmen des Projekts ist das Themenheft "Videos in der Selbsthilfearbeit - Ein Handlungsleitfaden“(Dezember 2020) entstanden, welches hier  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen abrufbar ist.