Vorgaben und Arbeitshilfen

Die Arbeitsfelder der Selbsthilfeorganisationen chronisch kranker und behinderter Menschen sind extrem komplex. Daher ist es für die Verantwortlichen in der Selbsthilfe nicht immer leicht zu entscheiden, ob eine Vorgehensweise im Hinblick auf die Wahrung von Neutralität und Unabhängigkeit noch akzeptabel oder kritisch bzw. sogar unzulässig ist.

Um hier eine Orientierung zu geben, haben die BAG SELBSTHILFE und das FORUM im Paritätischen Wohlfahrtsverband gemeinsam mit ihren Mitgliedsverbänden die „Leitsätze*  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen der Selbsthilfe für die Zusammenarbeit mit Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Organisationen und Wirtschaftsunternehmen, insbesondere im Gesundheitswesen“ erarbeitet und als verbindliche Maßgabe beschlossen. Die Leitsätze geben eine Orientierung für die Verbände und bieten die Grundlage für die Beratungsarbeit der BAG SELBSTHILFE in diesem Bereich.

Da auch die Leitsätze nicht die Komplexität aller Fragestellungen abdecken können, die sich im Hinblick auf die Wahrung von Neutralität und Unabhängigkeit in der Selbsthilfe stellen, können sich die Mitgliedsverbände mit konkreten Prüfbitten an den sog. Monitoring-Ausschuss von BAG SELBSTHILFE und FORUM im Paritätischen Wohlfahrtsverband wenden.

Ansprechpartnerin ist

Dr. Siiri Doka
Referat Gesundheitspolitik
Tel.: 0211 31006-56
E-Mail: siiri.doka(at)bag-selbsthilfe.de

Der Monitoring-Ausschuss hat aber auch verschiedene Arbeitshilfen entwickelt, um den Mitgliedsverbänden in wichtigen Detailfragen ein leitsatzgerechtes Vorgehen zu erleichtern:

Musterverträge zur Zusammenarbeit von Wirtschaftsunternehmen

Da nur die wenigsten Selbsthilfeorganisationen über eine juristische Kompetenz verfügen, die der einer Rechtsabteilung eines Wirtschaftsunternehmen entspricht, haben der Monitoring Ausschuss Musterverträge entwickelt, die den Verbänden bei dem Abschluss von Verträgen mit Wirtschaftsunternehmen entsprechende Hilfsstellungen bieten sollen.

Mustervertrag 1 *  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen
Mustervertrag 2 *  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

Muster für die Erklärung von wissenschaftlichen Beiräten, Mitgliedern des Vorstandes und hauptamtlicher Mitarbeiter

Da die Neutralität und Unabhängigkeit von Selbsthilfeorganisationen auch durch Interessenkonflikte von Mitarbeitern, Vorstand und wissenschaftlichem Beirat beeinträchtigt werden können, hat der Monitoring-Ausschuss entsprechende Muster für die Selbstauskunft dieser Personenkreise entwickelt.

Muster für die Erklärung der Mitglieder des Vorstands*  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen
Muster für die Erklärung der hauptamtlichen Beschäftigten*  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen
Muster für die Erklärung der wissenschaftlichen Beiräte zu Interessenkonflikten*  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

(* Hinweis: Die PDF-Dateien sind nicht barrierefrei. Wir können Ihnen auf Anfrage gerne word-Dateien zusenden.)

Foto Dr. Siiri Doka

Kontakt

Dr. Siiri-Ann Doka

Referatsleiterin Gesundheitspolitik und Selbsthilfeförderung

Tel.: 0211 31006-56
Fax: 0211 31006-66
Mail: siiri.doka@bag-selbsthilfe.de

Büro Berlin
Mariendorfer Damm 159
12107 Berlin