Startpunkt der Seite
Startpunkt des Seiteninhaltes

Hart an der Grenze (Coaching für Kümmerer)

Projektpartner

BAG SELBSTHILFE e.V.
Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz
Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe e.V.

 

Förderung

Das Projekt wurde vom 01.01.2011 bis 31.12.2013 vom BKK Bundesverband gefördert. Im Jahr 2014 übernahm der BKK Dachverband die Förderung.

 

Das Projekt

Im Rahmen des Projekts „Coaching für Kümmerer“ wurden Schulungen entwickelt, die den Selbsthilfeorganisationen Hilfestellung zur Vermeidung von Überlastungssituationen in ihren Organisationen geben. Neben sensibilisierenden Vorträgen und Seminaren wurden auch Train-the-Trainer Seminare durchgeführt. Die Selbsthilfeorganisationen sollen damit in die Lage versetzt werden, in diesem wichtigen Handlungsbereich aktiv zu werden und ihre Ehrenamtlichen zu unterstützen.

Es wurden Methoden und Materialien entwickelt, die zum einen innerhalb der Selbsthilfeorganisationen für die Thematik der Überforderung sensibilisieren. Zum anderen unterstützen sie Ehrenamtliche dabei, sich der eigenen Grenzen bewusst zu werden und zu lernen, diese zu achten. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: Herausforderung und Überforderung in der Selbsthilfe

 

Herausforderung und Überforderung in der Selbsthilfe

Die Aufgaben nehmen nicht ab. Es wird immer mehr Arbeit anstatt weniger.

Vom freiwilligen Engagement zur Überlastung…

Lesen Sie hier weiter: Herausforderung und Überforderung in der Selbsthilfe

 

Hintergrund und Geschichte

Die Arbeit der Selbsthilfeorganisationen in der Gesundheits- und Behindertenselbsthilfe basiert im Wesentlichen auf ehrenamtlicher Arbeit. Ohne den Einsatz der vielen ehrenamtlich engagierten Menschen würde die Selbsthilfe ihre Arbeit und die damit verbundenen Angebote nicht durchführen können. Menschen engagieren sich neben ihrer Erwerbsarbeit und der Fürsorge für die eigene Familie noch in Selbsthilfegruppen und -vereinen. Sie setzen sich nicht nur für die eigenen, sondern auch für die Belange anderer betroffener Menschen ein…

Lesen Sie hier weiter: Hintergrund und Geschichte

 

Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen finden Sie hier: Veranstaltungen

 

Ansprechpersonen

Die Projektpartner stehen Ihnen bei Fragen und Anmerkungen zum Projekt „Hart an der Grenze (Coaching für Kümmerer)“ zur Verfügung.

Die ReferentInnen/SeminarleiterInnen können bei Anfragen für Vorträge oder Seminare zum Thema „Herausforderung und Überforderung in der Selbsthilfe“ kontaktiert werden.

Hier finden Sie die Ansprechpersonen: Ansprechpersonen

 

Materialien (Downloads)

Folgenden Materialien zum Projekt „Hart an der Grenze (Coaching für Kümmerer)“ können kostenfrei heruntergeladen werden:

  • Handbuch „Hart an der Grenze – Herausforderung und Überforderung in der Selbsthilfe“
  • Flyer „Hart an der Grenze – Herausforderung und Überforderung in der Selbsthilfe“


Des Weiteren können Musterartikel zur Verwendung in Verbandszeitschriften o.ä. angefragt werden.

Hier finden Sie die Materialien: Materialien (Downloads)