Linksammlung für Geflüchtete aus der Ukraine

Viele Organisationen versuchen aktuell ihre Angebote auf die neue Herausforderung, die geflüchteten Menschen aus der Ukraine mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen bestmöglich zu unterstützen, auszurichten sowie Hilfe in ukrainischer oder englischer Sprache zur Verfügung zu stellen. Diese Angebote möchten wir hier gebündelt zur Verfügung stellen. Die Liste ist alphabethisch nach Betroffenheit sortiert und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie wird regelmäßig überarbeitet und erweitert.

Veranstaltungshinweis

Handicap International e.V. bietet im Herbst drei kostenfreie Onlineveranstaltungen rund um das Thema „Leistungszugänge geflüchteter Menschen mit Behinderung aus der Ukraine“ an.

Fachveranstaltung „Leistungszugänge für Menschen mit Behinderung aus der Ukraine“:

Am 6. Oktober 2022 von 10:30 – 12:30 Uhr

Informationsveranstaltungen „Mit einer Behinderung in Deutschland“ - für geflüchtete Menschen mit Behinderung aus der Ukraine und Angehörige:

  • Am 9. November von 14:00 bis 16:00 Uhr: „Mit einer Behinderung in Deutschland – Teil 1: Wie erhalte ich Pflegeleistungen? Wie erhalte ich Mobilitätshilfen?“
  • Am 23. November 2022 von 14.00 bis 16.00 Uhr: „Mit einer Behinderung in Deutschland - Teil 2: Medizinische Versorgung und Erhalt von Hilfsmitteln über die gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland“

Weitere Informationen finden Sie hier.

Organisation

Informationen

Links/Kontaktinfos

Allgemeine Informationen

Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

FAQs Gesundheitsversorgung von Geflüchteten aus der Ukraine

Zum FAQ auf Deutsch

Auf Ukrainisch

Zum FAQ auf Ukrainisch

In Russisch

Zum FAQ auf Russisch

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine (in vier Sprachen)

Zu den Informationen

Bundeskanzler & RegierungschefInnen der Länder

MPK-Beschluss vom 7. April 2022 - sieht unter Ziffer 12. a. vor, dass die geflüchteten Menschen aus der Ukraine, die eine Aufenthaltserlaubnis gemäß § 24 AufenthG beantragt und einen entsprechenden Aufenthaltstitel oder bereits vorab eine Fiktionsbescheinigung erhalten haben, zeitnah Zugang zu den Leistungen nach dem SGB II und SGB XII erhalten.

Zum MPK-Beschluss

Bundesministerium für Arbeit und Soziales und Bundesministerium für Gesundheit (gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz)

Bundeskontaktstelle: Neue Kontaktstelle für geflüchtete Menschen mit Behinderungen und Pflegebedürftige aus der Ukraine. Vermittelt und koordiniert Angebot und Nachfrage neu einreisender Geflüchteter aus der Ukraine mit Behinderungen und/oder Pflegebedarf.

Zu den Informationen

Die Bundeskontaktstelle erreichen Sie auf folgendem Weg: Tel.: 030 - 85 404 789 (von 9 bis 17 Uhr) 

Nummer gegen Kummer

Unter der Telefonnummer 0800-500 225 0 ist die »Helpline Ukraine« montags bis freitags zwischen 14:00 und 17:00 Uhr zu erreichen. Die kostenfreie und vertrauliche Telefonberatung in ukrainischer und russischer Sprache unterstützt Geflüchtete und ihre Familien bei Fragen und Problemen.

Helpline Ukraine

Telefonnummer: 0800-500 2250

Sputnik e.V.
Vereinigung russischsprachiger Familien mit Kindern mit Beeinträchtigungen in Deutschland

Einzel- und Gruppen-Peer-Beratung in ukrainischer und russischer Sprache. Integrierung von geflüchteten betroffenen Familien in unsere Selbsthilfestrukturen.

Zu den Informationen

Video "Was ist Selbsthilfe?" auf Russisch (YouTube)

Handicap International e.V.

Spendenaufruf für Verletzte und Menschen mit Behinderung, die vom Krieg in der Ukraine betroffen sind.

Zum Spendenaufruf

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Infoseite “Ukraine - Ehrenamt hilft gemeinsam“. Gebündelte Informationen aus Bund und Ländern. Anlaufstellen für Engagierte, Organisationen, die beim Ankommen helfen, und Fördermöglichkeiten.

 

Zur Infoseite “Ukraine - Ehrenamt hilft gemeinsam“

Diakonie Deutschland

Handreichung „Teilhabeleistungen (Eingliederungshilfe), Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe und Leistungen zur Pflege für Personen, die aus der Ukraine geflüchtet sind

Zur Handreichung  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

Kooperationsverbund Gesundheitliche Chancengleichheit

Sammlung gesundheitsbezogener Angebote auf Ukrainisch

Zur Informationssamlung

Aktion Mensch 

Linksammlung mit Informationen zu Flucht und Behinderung, darunter Informationen in Leichter Sprache und Informationen für gehörlose Geflüchtete

Zur Linksammlung

Kindernetzwerk

Hilfs- und Unterstützungsangebote in Deutschland, die sich in erster Linie auf spezielle medizinische und psychosoziale Versorgung von geflüchteten ukrainischen Kindern und Jugendlichen mit chronischen und seltenen Erkrankungen konzentriert. 

Auf Deutsch und Ukrainisch.

Zum Angebot

Hilfsabfrage (gemeinsames Projekt von Organisationen der Behindertenhilfe)

Gebündelte Hilfsabfrage von Wohn- und Transferangeboten für Menschen mit Behinderungen

Zur Hilfsabfrage

Triaphon

Dolmetsch-Nothilfe für medizinisches Personal

Zur Dolmetsch-Nothilfe

Maren Gag und Barbara Weiser

Leitfaden zur Beratung von Menschen mit einer Behinderung im Kontext von Migration und Flucht

Zum Leitfaden  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

EUTB Bremen

Informationsblatt in ukrainischer Sprache mit einer Übersicht der Teilhabeberatungsstellen für Menschen mit Behinderungen in Bremen und Bremerhaven

 

Zum Informationsblatt in ukrainischer Sprache  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

Angehörige psychisch erkrankter Menschen

Angehörige psychisch erkrankter Menschen Landesverband Berlin e.V.

Beratung in Englisch

030 86 39 57 03
heise@apk-berlin.de

Weitere Sprachen (mit Sprachmittler*innen):
Arabisch, Bambara, Bulgarisch, Dari/Farsi, Französisch, Fula, Kurdisch Kurmanci, Maninka, Paschtu, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Susu, Türkisch, Vietnamesisch

030 86 39 57 03
heise@apk-berlin.de

Self-help group in English

Contact: 030 86 39 57 03, heise@apk-berlin.de
Location: Platzhaus on Teutoburger Platz in Berlin
Date: every 1st Tuesday of the month at 12.30pm
The association also offers individual counselling sessions: 030 86 39 57 03 or – quicker – heise@apk-berlin.de

Relatives and friends – ONLINE & in English

For all relatives and friends of people with mental crises.

Every 2nd Wednesday of the month, 8pm
To sign up, please send an email to Nora at apk.berlin.online@gmail.com

Autismus

Bundesverband autismus Deutschland e.V.

Infobroschüren Autismus (Allgemeines/Grundlegendes) auf:

 

Deutsch

Zur Broschüre  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

Russisch

Zur Broschüre  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

Englisch

Zur Broschüre  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

Blindheit und Sehbehinderung

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V.

Ukraine-Nothilfe des DBSV: Spendensammlung und praktische Hilfsangebote, um blinden und sehbehinderten Geflüchteten aus der Ukraine und ihren Familien ein neues Zuhause zu geben und sie im Alltag zu unterstützen

Zu den Informationen

Demenz

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.
Selbsthilfe Demenz

Wichtige Informationen zum Thema Demenz und zum Umgang mit Demenzerkrankten sowie weiterführende Links zu Beratungsangeboten in russischer Sprache

Zu den Informationen

Gehörlosigkeit, Hörbehinderungen & Cochlea-Implantat-Träger

Deutscher Gehörlosen-Bund e. V.

Handreichung zum Dolmetschen und Übersetzen für gehörlose Geflüchtete (als PDF)

Hier herunterladen  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

Deaf Refugees (www.deafrefugees.de)

bundesweites Netzwerk aus verschiedenen Gehörlosenverbänden und -vereinen, die barrierefreie Informationen speziell für taube Geflüchtete sammeln und Ansprechpartner*innen vermitteln

Zur Homepage

Deutsche Cochlea Implantat Gesellschaft e. V.

Unterstützung für Geflüchtete mit Cochlea-Implantat (Unterstützung, wenn zum Beispiel Batterien benötigt werden oder Zubehör/der ganze Sprachprozessor auf der Flucht verloren oder kaputt gegangen ist.)

Infos auf Deutsch, Ukrainisch und Englisch abrufbar

Zum Hilfsangebot

Geistige Behinderung

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

Informationen zur aktuellen Situation und zu Möglichkeiten, Hilfe und Unterstützung zu leisten. Inkl. Informationen für Flüchtende, Einreisende und Asylsuchende

 

Zu den Informationen der Lebenshilfe

Informationen zum Krieg in der Ukraine in Leichter Sprache

Zu den Informationen in Leichter Sprache

Hämophilie (& weitere Blut-Erkrankungen wie Anämie)

Interessengemeinschaft Hämophiler e.V.

Spendenaufruf für zielgerichtete humanitäre Hilfe für Hämophiliepatienten in der Ukraine und die Vernetzung von Hämophilie-Zentren vor Ort

 

Zum Spendenaufruf

Deutsche Bluthilfe e.V.

Spendenaufruf für hämophile Flüchtlingspatienten

& Unterstützungsangebot bei medizinischer Versorgung (medizinische Erstversorgung, Unterkunft, Behördenschritte)

Zum Spendenaufruf & Unterstützungsangebot

HIV, Tuberkulose, queeres Leben, Drogenkonsum und Substitution sowie Sexarbeit

Deutsche Aidshilfe

Zehn Videos mit Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Leben mit HIV und/oder Tuberkulose, queeres Leben, Drogenkonsum und Substitution sowie Sexarbeit und geflüchtete Menschen ohne ukrainischen Pass.

Zu den Videos

Hospiz- und Palliativversorgung

Koordinierungsstelle für Hospiz- u. Palliativversorgung in Deutschland

Wegweiser Hospiz- und Palliativversorgung in ukrainischer Sprache

Zum Wegweiser

Körper- und Mehrfachbehinderung

Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm)

Links zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten für geflüchtete Menschen mit und ohne Behinderung. Interessierte können von hier aus schnell zu weiteren Angeboten gelangen.

Zu den Informationen

Krebs

Deutsche Krebshilfe

Die Deutsche Krebshilfe hat einen Hilfsfonds mit 2,5 Millionen Euro eingerichtet. Damit sollen schnell und unbürokratisch bereits entstandene oder entstehende Reise-, Aufenthaltskosten sowie sonstige Kosten von Familienmitgliedern der PatientInnen abgedeckt werden.“ Sowohl Angehörige von krebskranken Kindern als auch von erwachsenen Betroffenen können den Fonds in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen zum Hilfsfonds Ukraine der Deutschen Krebshilfe (auf Deutsch, Ukrainisch und Englisch)

 

Zum Hilfsfonds

Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ)

Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) bietet auf den Seiten des Krebsinformationsdienstes Informationen für KrebspatientInnen aus der Ukraine in verschiedenen Sprachen:

 

Zu den Informationen auf Deutsch

Englisch

Zu den Informationen auf Englisch

Ukrainisch

Zu den Informationen auf Ukrainisch

Russisch

Zu den Informationen auf Russisch

Arbeitskreis der Pankreatektomierten e. V.
AdP -Bauchspeicheldrüsenerkrankte

Broschüren und Ratgeber in englischer Sprache

Zu den Broschüren und Ratgebern

Mukoviszidose

Mukoviszidose e.V.

Wichtige Informationen für Hilfesuchende mit CF aus der Ukraine sowie für Menschen, die in Deutschland gerne Menschen mit CF aus der Ukraine helfen möchten. Auch in verschiedenen Sprachen:

 

Informationen für Hilfesuchende mit CF auf Deutsch

Ukrainisch

Informationen für Hilfesuchende mit CF auf Ukrainisch  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

Polnisch

Informationen für Hilfesuchende mit CF auf Polnisch  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

Russisch

Informationen für Hilfesuchende mit CF auf Russisch  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

Multiple Sklerose

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V.

Informationen und Hilfe für an MS-erkrankte Geflüchtete aus der Ukraine und Helfer

Zu den Informationen

Informationen auf Ukrainisch

Zu den Informationen auf Ukrainisch

Psychische Belastungen

Initiative „Gemeinsam für Psychische Gesundheit (GPG)“

Kurzfristige, niedrigschwellige, evidenzbasierte und gezielte psychologische Unterstützungsangebote für durch den Ukrainekrieg psychisch belastete oder traumatisierte Menschen

 

Zur Initiative „Gemeinsam für Psychische Gesundheit (GPG)“

Mariia Ievgrashyna

Psychologische Beratung auf Russisch in Berlin und ganz Deutschland

Mehr Informationen

Seltene chronische Erkrankungen

Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e.V.

Informationssammlung für Menschen mit chronischen seltenen Erkrankungen sowie der Hinweis auf die grenzübergreifenden Informationen

 

Zur Informationssammlung

EURODIS - Rare Diseases Europe

Resource for people living with a rare disease from Ukraine, both those who are currently in the country and those who have sought refuge in the EU. It is also for the patient organisations looking to help them.

 

Zu den Informationen

Spina Bifida und Hydrocephalus

Arbeitsgemeinschaft Spina Bifida und Hydrocephalus e.V.

Die Homepage in ukrainischer Sprache (via Google Translate)

Zur Homepage auf Ukrainisch

Flyer „Der Verband stellt sich vor“ in russischer Sprache

Flyer in russchischer Sprache  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

Stoffwechselerkrankungen

Deutsche Interessengemeinschaft Phenylketonurie (PKU) und verwandte angeborene Stoffwechselstörungen e.V.

Hilfsangebot für Menschen mit seltenen angeborenen Stoffwechselstörungen wie z.B. Phenylketonurie, Ahornsirupkrankheit (MSUD, Tyrosinämie (TYR) _Homocysteinurie (HCU), und anderen, um Zugang zu den für ihre Versorgung notwendigen spezialisierten Gesundheitsdienstleistungen zu bekommen.

 

 

Zum Hilfsangebot

Stottern

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. (BVSS)

Infoflyer und Info-Videos - in russischer Sprache:

 

Flyer "Stottern - braucht mein Kind Hilfe?" für Eltern mit stotterndem Klein- bis Grundschulkind

 

Zum Flyer  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

Flyer "S wie Stottern - was du wissen solltest und was du tun kannst" für stotternde Jugendliche/Heranwachsende

 

Zum Flyer  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

Flyer "Stottern - was kann ich tun" für stotternde Erwachsene

Zum Flyer  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen

Video "Ursachen des Stotterns“

Zum Video

Video "Kern- und Begleitsymptome von Stottern"

Zum Video

Video "Stotterer-Selbsthilfe"

Zum Video

Video "Stottertherapie"

Zum Video

Video "Stotternde und normal Sprechende"

Zum Video

Nierenkrankheiten (insbesondere Dialysepatienten)

European Kidney Patients Federation (EKPF)

Information on solutions for kidney patients in the countries bordering Ukraine. Important information about contacts with dialysis centres

 

Zu den Informationen

Zöliakie

Deutsche Zöliakie Gesellschaft e.V.

Vokabular für Flüchtlinge mit Zöliakie in ukrainischer, polnischer und englischer Sprache

Zu dem Vokabular  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen