Kampagne #SELBSThilfeBESTIMMT

Wir stehen für Transparenz und Unabhängigkeit

Die Selbsthilfe wahrt ihre Glaubwürdigkeit durch die Unabhängigkeit gegenüber anderen Akteuren im Gesundheitswesen und die Herstellung umfangreicher Transparenz über Kooperationen und Zuwendungen von Wirtschaftsunternehmen. Mit unserer Mitmach-Kampagne „Wir stehen für Transparenz und Unabhängigkeit - #SELBSThilfeBESTIMMT“ möchten wir gemeinsam mit Ihnen öffentlich zeigen, dass die Selbsthilfe ausschließlich im Interesse der Betroffenen handelt. Die Kampagne ist eine Chance sich von anderen Unterstützungsangeboten, die wirtschaftliche Interessen verfolgen, abzugrenzen.

Vom 26. bis zum 30. September 2022 werden wir auf unseren Social-Media-Kanälen zeigen, was Transparenz und Unabhängigkeit der Selbsthilfe bedeuten und welchen Wert sie für die Betroffenen haben. Hier werden zudem zeitglich die aktuellen Postings veröffentlichen.

Auftakt-Posting

26. September 2022

Wir stehen für Transparenz und Unabhängigkeit - #SELBSThilfeBESTIMMT

Habt ihr schonmal darüber nachgedacht, welche Interessen ein Selbsthilfeverband vertritt? Selbsthilfe handelt immer im Interesse der Betroffenen.  Diese Aufgabe kann die Selbsthilfe nur dann glaubwürdig vertreten, wenn sie ihre Unabhängigkeit und Neutralität gegenüber den anderen Akteuren im Gesundheitswesen wahrt.
Deshalb haben sich die Selbsthilfeverbände selbst zur Transparenz und Unabhängigkeit verpflichtet. In der nächsten Woche wollen wir, gemeinsam mit unseren Mitgliedsverbänden, zeigen, was hinter diesem Bekenntnis zu Transparenz und Unabhängigkeit steckt und warum Selbsthilfeverbände hierfür einstehen. Schaut euch unsere Beiträge an, in denen wir erklären, wie diese Prinzipien festgelegt und eingehalten werden. In unseren Storys könnt ihr ganz praxisnah sehen, was diese Leitsätze im Selbsthilfealltag bedeuten. Schaut auch bei unseren Mitgliedsverbänden vorbei, die in ihren eigenen Beiträgen schildern, warum Unabhängigkeit und Transparenz für sie unabkömmlich sind.

Video: Wir stehen für Transparenz und Unabhängigkeit

26. September 2022

Die Verpflichtung zur Transparenz und Unabhängigkeit geben sich die Selbsthilfeverbände selbst. Aber was bedeutet es ihnen eigentlich? Wir haben unsere Mitglieder gefragt, warum ihnen diese Prinzipien so wichtig sind. Ergänzt gerne eure Meinung als Mitglieder der Selbsthilfe.

Posting: Die Leitsätze

27. September 2022

Die Selbsthilfe basiert auf dem Prinzip des Vertrauens. Ein vertrautes Miteinander in der Selbsthilfegruppe, ein Vertrauen in die Selbsthilfeorganisation. Nimmst du einen Ratschlag an, wenn du nicht weißt, welche Interessen dahinterstecken?

Durch Unabhängigkeit und Neutralität gegenüber anderen Akteuren, wie z.B. Pharmakonzerne, macht sich die Selbsthilfe glaubwürdig. Selbsthilfeorganisationen stellen ihre Einnahmen transparent dar und behalten die Kontrolle über ihre inhaltliche Ausrichtung. Öffentlichen Diskussionen in Presse und anderen Medien sowie pauschalen Verdächtigungen, sie sei nicht unabhängig und nur eine „Bodentruppe der Industrie“ wird so aktiv entgegengewirkt, denn: Die Selbsthilfe handelt im Interesse der Betroffenen.

Dieser Grundsatz ist die Basis für staatliche Förderungen der gesetzlichen Krankenkassen und eine wichtige Grundlage, um in der Patientenbeteiligung im Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) mitwirken zu können. Aus diesem Grund haben die BAG SELBSTHILFE und das FORUM chronisch kranker und behinderter Menschen im PARITÄTISCHEN im Jahr 2005 für ihre Mitgliedsverbände verbindliche Leitsätze entwickelt, die aktuell (2022) ein weiteres Mal überarbeitet wurden. Hier ist festgelegt, dass die Selbsthilfeorganisationen ihre fachliche und politische Arbeit ausschließlich an den Bedürfnissen und Interessen von behinderten und chronisch kranken Menschen und deren Angehörigen auszurichten haben. Es sind feste Regeln für Kooperationen und Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen niedergeschrieben und die volle inhaltliche Kontrolle muss immer bei der Selbsthilfeorganisation liegen. Zudem ist  jede Kooperation mit Wirtschaftsunternehmen transparent zu gestalten.

Die Leitsätze enthalten konkrete Vorgaben und Regeln zu:

  • Prozentualen Grenzen von Zuwendungen,
  • Schaffung von Transparenz,
  • Informationen von Patienten, im Internet, in Publikationen,
  • Veranstaltungen, Werbung, Kommunikationsrechten,
  • Mitwirkung bei Forschungsvorhaben

Alle Informationen zu den Leitsätzen sowie die aktuelle Fassung findet ihr auf unserer Homepage hier

Posting: Das Monitoring-Verfahren

28. September 2022

Die besten Regeln nützen nur dann etwas, wenn sie auch eingehalten werden. Es braucht einen Schiedsrichter, der dafür sorgt, dass alle fair spielen. So ist das auch bei den Leitsätzen zur Transparenz und Unabhängigkeit der Selbsthilfe.

Zur Absicherung der Leitsätze ist ein sogenanntes Monitoring-Verfahren entwickelt worden. Es dient der beratenden Begleitung der Selbsthilfeorganisationen, der Sanktionierung von Verstößen und der Weiterentwicklung der Leitsätze. Für dieses Monitoring bilden die BAG SELBSTHILFE und das FORUM chronisch kranker und behinderter Menschen im PARITÄTISCHEN einen gemeinsamen Monitoring Ausschuss mit gewählten VertreterInnen der Mitgliedsverbände. Der Monitoring Ausschuss wird auf eigene Initiative (Initiativprüfung), auf Bitten eines Mitglieds (Prüfbitte) oder aufgrund von Hinweisen von außen (Beanstandung) tätig. Die Arbeit des Monitoring Ausschusses ist vertraulich. Die Prüfungsergebnisse werden anonymisiert in einem Jahresbericht veröffentlicht.

Ziele des Monitoring-Verfahrens sind:

  • Die Beratung der Verbände
  • Die Überprüfung der Einhaltung der Leitsätze
  • Die Schaffung von Transparenz über Zuwendungen von Wirtschaftsunternehmen

Die Verbände verpflichten sich selbst zur Transparenz. Hierfür veröffentlichen sie jedes Jahr eine tabellarische Auflistung (Matrix) auf ihren Homepages. Dort werden die Zuwendungen für das jeweilige Jahr dargestellt. Entsprechend der Leitsätze veröffentlichen die Dachverbände sogenannte Transparenz-Listen. Hier sind die Verbände aufgelistet, die auf ihrer Homepage Transparenz geschaffen haben.