Unternehmen als Partner

Ihre Partnerschaft mit der BAG SELBSTHILFE: Eine wirkungsvolle Zusammenarbeit für unsere Gesellschaft

Die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung und nachhaltiges Handeln (Corporate Social Responsibility) sind für immer mehr Unternehmen fester Bestandteil ihrer Unternehmenskultur. Unternehmen setzten sich aktiv für soziale, ökologische und ökonomische Belange ein.

Mit gelebter sozialer Verantwortung geben Unternehmen der Gesellschaft etwas von ihrem Erfolg zurück: So können sie viel für das Gemeinwohl bewirken.

Zudem hat das Unternehmen selbst zahlreiche Vorteile: Soziales Engagement ist eine lohnenswerte Investition in die eigene Unternehmermarke - und somit wesentlicher Faktor des wirtschaftlichen Erfolges.

Die erfolgreiche Inklusion von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung kann nur durch das Zusammenwirken von Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft gelingen. Wir freuen uns daher über Wirtschaftsunternehmen, die gemeinsam mit der BAG SELBSTHILFE gesellschaftliche Impulse setzen möchten. Unternehmen sind wichtige Partner, die helfen, sozial unentbehrliche Projekte der BAG SELBSTHILFE zu realsisieren.

Selbsthilfe ist keine soziale Nische und kein Randgruppen-Thema: Jeder vierte Mensch in Deutschland ist behindert oder chronisch krank. Mit Unternehmen an unserer Seite können wir unser zukünftiges Miteinander aktiv gestalten.

Wir bieten unseren Partnerunternehmen individuelle Kooperationen - projektbezogen oder projektunabhängig. Unsere vielfältigen Projektvorhaben aus den Bereichen Inklusion, digitale Barrierefreiheit, Gender & Empowerment  Dieses Dokument in neuem Tab öffnen und vorlesen, Ernährung und Gesundheit, Diversity, Betriebliches Gesundheitsmanagement und Migration bieten Partnerunternehmen eine große Auswahlmöglichkeit für Förder-Schwerpunkte.